Ab­strak­ti­on im Aqua­rell
Ein­zel­kur­se

"Ma­len ist Auf­tau­chen in ei­nem an­de­ren Ort"
Franz Marc

Ei­ne der un­be­küm­merts­ten Ar­ten ein Aqua­rell zu ma­len, fin­det sich in der Ab­strak­ti­on wie­der. Anfangs weiß man noch nicht, was man will und im nächs­ten Au­gen­blick tun wird. Da­her ist Spon­ta­nei­tät ge­fragt, Im­pul­si­vi­tät und na­tür­lich auch der Mut zum Ri­si­ko.
Hat man je­doch mit dem ers­ten Pin­sel­strich das Weiß des Pa­pie­res ge­bro­chen und lässt sich ein auf den Pro­zess mit sich selbst, entstehen mit Was­ser und Pig­ment Wer­ke, die mit größ­tem Ver­gnü­gen ge­malt wer­den und gren­zen­lo­se Ver­blüf­fung, weil man sie vor­her nicht ein­mal an­satz­wei­se so erahnt hät­te.

Al­le not­wen­di­gen Aqua­rell­tech­ni­ken, Kom­po­si­ti­on und Farb­leh­re be­spre­chen wir so um­fas­send, dass sie gleich ins Bild mit ein­flie­ßen kön­nen. Da­her wird der Kurs für An­fän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne glei­cher­ma­ßen an­ge­bo­ten.
 

Kurs 48: 18. + 19. No­vem­ber 2017
Kurs 50: 17. + 18. März 2018
je­weils Sams­tag und Sonn­tag von 10:00 - 17:00 Uhr.

Ge­bühr: je Kurs EUR 180,-
Dozentin: Sabine Nögel
Material: Aquarell
Bei Anmeldung erhalten Sie eine Materialliste.

Anmeldung
Abstraktion im Aquarell
   
© Kunstakademie Esslingen