Aquarell-/Acryl- und Ölmalerei
Semesterkurs mit Einschreibung

Wir ma­len Still­le­ben, Land­schaf­ten, Blu­men, Tie­re und Por­traits. Nicht zu kurz kom­men sol­len Zeich­nen und Farb­leh­re. Das Ziel des Un­ter­richts be­steht in ers­ter Li­nie da­rin, drau­ßen in der Land­schaft wie auch drin­nen im Ate­lier die Un­mit­tel­bar­kei­ten aus­ge­wähl­ter Mo­ti­ve als spon­ta­ne Wahr­neh­mung zum Aus­druck zu brin­gen bis hin zur Ab­strak­ti­on. Das setzt ein be­stimm­tes Be­wusst­sein vo­raus, das durch Bei­spie­le aus der jün­ge­ren und äl­te­ren Ma­le­rei­ge­schich­te ge­weckt wird. Die in­di­vi­du­el­len Nei­gun­gen der Teil­neh­mer sol­len durch an­re­gen­de Vor­bil­der ge­för­dert und un­ter­stützt wer­den. Bei In­te­res­se wird das sys­te­ma­ti­sche Er­fas­sen mit Hil­fe von per­spek­ti­vi­schen Li­ni­en­net­zen de­mons­triert. Un­ser Hand­werks­zeug: Blei­stift, Koh­le, Pin­sel, Spach­tel, Schwamm und - wa­rum nicht - die Fin­ger.


Kurs 14: don­ners­tags 14:00 - 17:00 Uhr, Stutt­gart
Kurs 15: don­ners­tags 18:30 - 21:30 Uhr, Stutt­gart
Kur­se fort­lau­fend, Ein­stieg je­der­zeit nach Ab­spra­che mög­lich.
Do­zen­tin: Mi­na Gam­pel
Ma­te­ri­al: Bei An­mel­dung er­hal­ten Sie ei­ne Ma­te­ri­al­lis­te
Ge­bühr: EUR 78,- pro Mo­nat

Anmeldung
Aquarell-/Acryl- und Ölmalerei



Blumenmalen in Acryl, Aquarell oder Öl
Einzelkurs

Kom­po­si­ti­on und künst­le­ri­sches Ge­stal­ten in ver­schie­de­nen Tech­ni­ken zum The­ma Blu­men. Die be­rühm­tes­ten Künst­ler wie bei­spiels­wei­se De­la­croix, Cé­zan­ne, Ma­net, Mo­net, Pech­stein und vie­le mehr ha­ben Blu­men ge­malt. Wa­rum nicht auch wir? Wir ma­len je­doch ganz an­ders – las­sen Sie sich über­ra­schen!


Kurs 45:  Sa., 24.03. + So., 25.03.2018, je­weils 10:00 - 16:00, Ess­lin­gen
Kurs 46: Sa., 21.07. + So., 22.07.2018, je­weils 10:00 - 16:00, Ess­lin­gen Kurs 47: Sa., 20.10. + So., 21.10.2018, jeweils 10:00 - 16:00, Esslingen
Do­zen­tin: Mi­na Gam­pel
Ma­te­ri­al: Bei An­mel­dung er­hal­ten Sie ei­ne Ma­te­ri­al­lis­te
Ge­bühr: EUR 160,-

Anmeldung
Blumenmalen



„Viel weiß + we­nig Far­be“
Ein­­zel­­kurs

Struk­tu­ren, Li­ni­en, Mo­ti­ve le­ben und be­we­gen sich in wei­ßem Raum. Sie tau­chen auf und ver­sin­ken wie­der, teils blei­ben Frag­men­te zu­rück, die uns noch viel ver­ra­ten und er­ah­nen las­sen. Weiß gilt als die hells­te al­ler Far­ben, die Sum­me al­ler Far­ben ...
„un­bunt“.
Das wol­len wir er­kun­den und da­mit ex­pe­ri­men­tie­ren. Wir stel­len un­se­re „weiß“ teils selbst her und ar­bei­ten mit Far­ben, Pig­men­ten, Ges­so und Stein­mehl. Und un­ter­su­chen un­ter­schied­li­che Mög­lich­kei­ten des Farb­auf­tra­ges, so­wie Mi­schun­gen und Wir­kun­gen farb­li­cher Nu­an­cie­run­gen, glän­zend und matt. Lasst uns se­hen, ob weiß wirk­lich zeigt, was man sagt „sinn­lich, geis­tig, ma­te­ri­ell, dunk­les weiß bis zum hells­ten ... “
Durch Farb­re­du­zie­rung be­kommt dann un­se­re we­nig far­big be­ton­te Flä­che ein stär­ke­res Ge­wicht.
Aus­gangs­punkt sind: ei­ge­ne Fo­tos, Skiz­zen, Ko­pi­en, Fund­stü­cke, u.a.


Kurs 55: Fr. 12.10.2018 - So. 14.10.2018 je­weils 10:00 - 17:00, Ess­lin­gen
Do­zen­tin: In­ge­borg van Loock
Ma­te­ri­al: Bei An­mel­dung er­hal­ten Sie ei­ne Ma­te­ri­al­lis­te
Ge­bühr: EUR 270,-

Anmeldung
Viel weiß
   
© Kunstakademie Esslingen